Seminar am 28.10.

24.10.2013 Keine Kommentare

Zeit: 17:15-18:45 Uhr
Ort: Raum P-801 im Paulinum der Universität Leipzig, Augustusplatz 10.

Andreas Nareike und Norman Radtke stellen das Bibliotheksprojekt „Wissenschaftskommunikation im Semantischen Web: Entwicklung einer Datenmanagement-Plattform zur automatischen Verknüpfung von Bibliotheksdaten“ vor

Abstract

Mit dem Förderantrag soll ein Werkzeug zur Integration bibliothekarischer Daten und hochwertiger Informationsquellen aus dem Internet innerhalb der Linked Open Data Cloud hergestellt werden. Ziel ist eine skalierbare und nachnutzbare, intelligente Datenmanagement-Plattform, die heterogenste Daten aus unterschiedlichen Provenienzen homogenisieren, vernetzen sowie hoch semantisiert in einem RDF-Format und beliebigen anderen Präsentationsformaten akkumulieren kann.

Der hohen Flexibilität der Plattform durch ein auf Systemkomplementarität und Daten-Interoperabilität ausgerichtetes Architekturkonzept sowie ihrer leichten Bedienbarkeit durch Systembibliothekare gilt besonderes Augenmerk. Der Machbarkeitsnachweis und erste praktische Anwendungsfall im Rahmen des Antrags zielt auf die Bereitstellung von Resource-Management-Funktionen, die die effiziente Lizenzierung, Budgetierung und Verwaltung von elektronischen Ressourcen bis auf die Ebene der kleinsten Publikationseinheit (Artikelebene) gewährleisten sollen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *