Seminar am 14. April 2014

10.04.2014 Kommentare geschlossen

Zeit: 14.04.2014, 15:15 Uhr
Ort: Raum SG 3-10 im Seminargebäude der Universität Leipzig, Universitätsstraße 7.

Thema: Stand und Probleme im Bereich der Leipzig Data Geo-Daten (Prof. Gräbe)

Abstract

Eines der zentralen Features von Leipzig Data ist die (offene) Verfügbarkeit von Geo-Koordinaten zu Leipziger Adressen, die aus dem API-Leipzig-Projekt übernommen und als RDF aufbereitet wurden. Diese Geo-Koordinaten wurden vor zwei Jahren von Claus Stadler im Rahmen des LinkedGeoData Projekts aus Open-Streetmap-Daten generiert.

Die Verbindung zwischen Adressen und Geo-Koordinaten ist die Basis für Kartendarstellungen verschiedener Aspekte von Leipzig Data mit geolokalen Komponenten (und kann auch von Drittanbietern über unseren SPARQL Endpunkt frei genutzt werden). Die Qualität dieser Anbindung ist also ausschlaggebend für die Qualität der entsprechenden Karten.

Im Wintersemester war bereits eine studentische Arbeit zur Analyse und Verbesserung der Qualität dieser Daten vergeben worden, die jedoch nicht zu Ende geführt wurde. Im Sommersemester soll diese Analyse und Verbesserung durch einen Studenten weiter vorangebracht werden.

Im Seminar werden wir die erreichten Resultate sowie mögliche und wünschenswerte Verbesserungen diskutieren.